Diese Stelle teilen

Sachbearbeiter im Genehmigungswesen m/w/d

RWE Power AG, Betrieb/Technik Grubengas, Gelsenkirchen, Deutschland (DE) 

Start zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, Unbefristet

 

Ihre Zukunftspläne

Die Abteilung „Betrieb/Technik Grubengas“ übernimmt bei allen Gesellschaften das komplette Genehmigungsmanagement von der Erstellung der Genehmigungs- und Betriebsunterlagen bis zur Nachverfolgung der gesetzlichen und amtlichen Vorgaben. Dies umfasst die Zeiträume der Projektabwicklung, des Anlagenbetriebes und des Anlagen-/Standortrückbaus. Zur Umsetzung dieser Aufgaben benötigen wir Ihre Unterstützung.

 

Als Mitglied der Abteilung „Betrieb/Technik Grubengas“ werden Sie im Genehmigungsmanagement eingesetzt und sind unterstützend im Asset-Management, dem Betriebsbüro und der organisatorischen Betriebsführung tätig. Dabei übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Sie erstellen Genehmigungsanträge aller Art.
  • Sie managen die im Bereich Genehmigungswesen tätigen Partnerfirmen.
  • Die genehmigungsrelevanten Unterlagen der MGP und ihrer Beteiligungen archivieren Sie.
  • Zudem sind Sie für den Daten- und Informationstransfer zu Behörden und Partnern zuständig.
  • Sie unterstützen bei der Projektabwicklung.
  • Die sich aus den Genehmigungsauflagen ergebenden Prüfungen und Kontrollen organisieren Sie.
  • Und Sie pflegen und verfolgen die Termine für

           - betriebsrelevante Prüfungen und behördliche Abnahmen,

           - Personalschulung und -weiterbildung,

           - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

  • Sie koordinieren die Kontakte zu Behörden und zuarbeitenden Fachunternehmen.
  • Nicht zuletzt kontrollieren Sie die Umsetzung der genehmigungsrechtlichen Auflagen, indem Sie die Anlagen befahren.

 

Bei Ihren Tätigkeiten handelt es sich überwiegend um Büroarbeit vom Standort Gelsenkirchen aus, jedoch werden Anlagenkontrollen, Behördenbesuche und Abnahmen auch vor Ort von Ihnen begleitet und nach einer Einarbeitungsphase eigenständig von Ihnen abgewickelt.

 

Ihre Macherqualitäten

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium im natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über umfangreiche praktische Erfahrungen im Genehmigungsmanagement in den Bereichen BImSchG, Baurecht, Bergrecht und Wasserrecht.
  • Eine hohe Lernbereitschaft zur Einarbeitung in Ihr Aufgabenfeld ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie arbeiten zielorientiert und selbstständig und bringen ein hohes Engagement, Teamorientierung, gute kommunikative Fähigkeiten und zeitliche Flexibilität mit.
  • Sie sind technikaffin und besitzen ein grundlegendes technisches Verständnis im Bereich Energie­erzeugung.
  • Gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Visio) und von Zeichen­programmen und GI-Systemen vervollständigen Ihre Fähigkeiten.

 

Ihre Sicherheiten & Co.

Wer die Zukunft sicher machen will, braucht ausgezeichnete Voraussetzungen. Zum Beispiel die Mitarbeit in einem kleinen Team, das mit flachen Hierarchien dynamisch, kreativ und hochflexibel arbeitet. Gegenseitige Unterstützung und ein geschlossenes Auftreten als Team. Die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Und ziel- und teamorientiertes Arbeiten im Rahmen flexibler Arbeitszeitgestaltung. Außerdem erhalten Sie viele Angebote für Ihre ständige fachliche und persönliche Weiterbildung.

 

 Soziales Engagement (40x40)  Betriebl. Altersversorgung (40x40)  Flex. Arbeitszeiten (40x40)  Internationaler Austausch (40x40)  Karriereförderung (40x40)  Gesundheitsleistungen (40x40)  Kantine (40x40)  Diversity (40x40)

rwe.com/karriere  

Jetzt mit wenigen Klicks bewerben: Anzeigencode 19967, Bewerbungsfrist 04.12.2019

Fragen? Sabrina Trompetter (Recruiting), Tel. +49 201 12-23730

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Natürlich finden Sie uns auch bei LinkedIn, Facebook, Twitter und Xing.

 

Die RWE Power AG, Essen/Köln, ist im RWE Konzern mit ihren rund 10.300 Beschäftigten verantwortlich für die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Sie betreibt im Rheinland drei Braunkohlentagebaue. Die Produktion dient überwiegend zur Stromerzeugung in den eigenen Kraftwerken. Die Braunkohle wird aber auch zu festen Brenn- und Filterstoffen veredelt. Darüber hinaus steuert das Unternehmen Betrieb, Nachbetrieb und Rückbau der kerntechnischen Anlagen von RWE. Die Kraftwerke dieses Geschäftsfelds speisen eine Gesamtleistung von rund 14 Gigawatt ins Netz ein.