Laden...
Diese Stelle teilen

Security Manager - Personelle Bewachung m/w/d

RWE Power AG, Bergheim, Deutschland (DE) 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, Unbefristet

 

Ihre Zukunftspläne

Der Bereich Infrastruktur Deutschland ist eine kaufmännische/technische Querschnittsfunktion.

Die Mitarbeiter erbringen produktionsnahe Serviceleistungen rund um die Themen Materialwirtschaft, Fahrzeuge, Gebäudebewirtschaftung, Transport, Bewachung u.a. mit Schwerpunkt im Rheinischen Revier.
Ihre Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Entwicklung und Abstimmung von Bewachungskonzepten mit allen relevanten Stellen sowie eigenständige Auftragsumsetzung und entsprechende Dokumentation
  • Verantwortung für Beauftragung, Einsatzplanung und Führung von Eigen- und Fremdpersonal sowie Qualitätskontrollen hinsichtlich der Auftragsumsetzung
  • Organisation und Umsetzung aller für die Arbeitsdurchführung notwendigen Prozesse, Einweisungen, Unterweisungen usw. inkl. der Sicherstellung des Arbeitsschutzes
  • Eigenverantwortlicher Ansprechpartner der Leistungsempfänger, der Leiter Sicherheit, der Spartenleiter sowie der (Sicherheits-)Behörden in allen sicherheitsrelevanten und prozessualen Fragestellungen
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Arbeits- und Dienstanweisungen und qualitativ hochwertigen Berichten für die Betriebsleiter unter Berücksichtigung eines ganzheitlichen Securityansatzes
  • Fachliche Führung der Ausschreibungen von Bewachungsleistungen
  • Bestellte Person gem. Bundesberggesetz

 

Ihre Macherqualitäten

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Security oder eine vergleichbare, z.B. behördliche, Qualifikation
  • Umfassende EDV-Kenntnisse in MS-Office, Anwenderkenntnisse in SAP
  • Gute Fach- und Führungskompetenz im Aufgabengebiet
  • Kenntnisse bzgl. kaufmännischer Prozesse
  • Teamfähigkeit und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften und Sonderdiensten
  • Mobilität und Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeit und Arbeitsort

 

Ihre Sicherheiten & Co.

Wer die Zukunft sicher machen will, braucht ausgezeichnete Voraussetzungen. Zum Beispiel vielseitige und verantwortungsvolle Herausforderungen in einem sich stets weiterentwickelnden Themenfeld, die Zusammenarbeit in einem erfahrenen und motivierten Team, eine hervorragende Vernetzung innerhalb der Wirtschaft/Branche (z. B. Sicherheitsbehörden) und flexible Arbeitsmodelle (Vereinbarkeit von Beruf und Familie).
Bei RWE finden Sie alle Vorteile eines großen Technologiekonzerns. Und noch etwas Entscheidendes mehr: Offenheit und echte Teamarbeit. Denn wir sind offen für die Zukunft und bauen auf die Stärken jedes Einzelnen. Wir schätzen seine Arbeit und Meinung, hören hin, betreiben aktives Ideenmanagement und stehen im direkten Austausch. Respekt, Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen, das alles prägt die Zusammenarbeit im internationalen RWE Team.

 

 Vergütung (40x40) Soziales Engagement (40x40) Betriebl. Altersversorgung (40x40) Brückentage (40x40) Flex. Arbeitszeiten (40x40) Karriereförderung (40x40) Mitarbeiterrabatte (40x40) Personalentwicklung (40x40) Betriebssport (40x40) Gesundheitsleistungen (40x40) Aktienbeteiligung (40x40)

 

rwe.com/karriere  

Jetzt mit wenigen Klicks bewerben: Anzeigencode 19436, Bewerbungsfrist 14.02.2020

Fragen? Ramona Arndt (Recruiting), Tel. +49 2271 751-30251, Marcus Schulz (Fachbereich), Tel. +49 2271 751-30101

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Natürlich finden Sie uns auch bei LinkedIn, Facebook, Twitter und Xing.

 

Zukunft. Sicher. Machen. Das ist RWE. Um die Zukunft mit erneuerbaren Energien zu versorgen, braucht man nicht nur Mut und Ideen, sondern auch die Sicherheit einer zuverlässigen Infrastruktur. RWE hat 120 Jahre Erfahrung in einer Energiewelt, die sich stetig wandelt. Und eine klare Zukunftsstrategie.

 

Die RWE Power AG, Essen/Köln, ist im RWE Konzern mit ihren rund 10.300 Beschäftigten verantwortlich für die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Sie betreibt im Rheinland drei Braunkohlentagebaue. Die Produktion dient überwiegend zur Stromerzeugung in den eigenen Kraftwerken. Die Braunkohle wird aber auch zu festen Brenn- und Filterstoffen veredelt. Darüber hinaus steuert das Unternehmen Betrieb, Nachbetrieb und Rückbau der kerntechnischen Anlagen von RWE. Die Kraftwerke dieses Geschäftsfelds speisen eine Gesamtleistung von rund 14 Gigawatt ins Netz ein.